FAQ  •  Galerie  •  Downloads  •  Kalender  •  Medaillen  •  Registrieren  •  Anmelden

DER BADAB - KRIEG

Moderatoren: Draven, Moderator, Administratoren

<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 16.10.2016, 23:05

DER BADAB - KRIEG

So Freunde, hiermit fange ich mal an, Informationen und Vorschläge zur möglichen Kampagne " Der BADAB Krieg " zusammen zu tragen.

Hintergrund- Info zum Gesamt-Szenario gibt es hier auf Deutsch

http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Badabkrieg

KAMPAGNENSPIEL
Die beiden IA Bücher zu diesem Krieg beinhalten bereits eine Kampagne, die üblicherweise auf Basis 40K jeweils aktuelle Edition mit APO Regeln gespielt wird.
Das müssen wir natürlich nicht machen. Wir können und sollten die Missionen in Punktegrössen spielen wie wir das entscheiden ----Diskussionspunkt 1 für Sonntag den 23.10.

1. Rahmen des Kampagnenspiels
1.1 Beteiligte Armeen :
Im Badab Krieg kämpfen zwei Seiten gegeneinander : Die Loyalisten ( Imperiumstreuen ) Orden und AM Truppen sowie die "Renegaten" oder "Sezessionisten", SM Orden und AM Regimenter die sich vom Imperium losgesagt haben.
ACHTUNG : Die Sezessionisten sind KEINE Chaos-Marines oder Chaos Renegaten. Erst nach dem Badab Krieg reisen die Überlenden Sezessionisten dieses Krieges ( Astral-Claws , Lugft Huron, Badab Planetary Defence Forces ) durch das Auge des Terrors in den Warpraumraum und fallen erst dort nach und nach dem Chaos anheim. Lugft Huron wird zu Huron Blackheart und seine Astral Claws werden zu den späteren Red Corsairs.

Für das Kampagnenspiel müssen wir vorher festlegen , wer welche Seite spielt. Es gibt für die Kampagne folgende Orden bzw sonstige Streikräfte zur Auswahl :

Loyalisten :
Fire Hawks ( Blood Angels)
Marines Errant ( Ultra Marines )
Novamarines ( Ultra Marines )
Red Scorpions ( SM Codex )
Fire Angels ( Black Templars Ordens Regeln )
Howling Griffons ( Space Wolves )
Raptors ( Raven Guard Codex 7.Edition )
Salamanders ( SM Codex mit Salamanders Regeln )
Minotaurs ( Black Templars Codex 5. Edition )
Sons of Medusa ( Iron Hands )
Exorcists ( Grey Knights 7. Edition )
Carcharodons ( Space Wolfs )
Star Phantoms ( Dark Angels , Deathwatch Codex 7.Edi.)
IG ( AM ) Karthan Guards und Inquisitorial tithed Forces ( Astra Militarum Codex, Militarum Tempestus, Adeptus Mechanicus ( alle ) , Adeptus Sororitas, Inquisition )

Renegaten :
Astral Claws ( Codex Space Marines, Dark Angels Codex , Deathwatch ) ( würde ich spielen wollen )
Mantis Warriors ( Blood Angels Codex )
Executioners ( Space Wolves)
Lamenters ( Blood Angels Codex )
IG ( AM ) The Tyrant's Legion ( siehe FW Badab War Buch 2 sowie FW Update für 6.Edition, Astra Militarum, Militarum Tempestus, Adeptus Mechanicus ( alle ).

Die. o.g. Armeen stehen stellvertretend für alle an den Kämpfen beteiligten Orden und Regimenter ( weit über 30 ).

Es gibt nun zwei Optionen wie die Kampagne gespielt werden kann :
1. Jeder Spieler sucht sich zu Beginn einen Orden oder eine Armee aus und bestimmt amit auch , welche Seite er einnimmt : Loyalist oder Renegat
Diese Armee spielt er dann durch alle Missionen bis zum Ende der Kampagne.

2. Jeder Spieler sollte zu Beginn der Kampagne eine Seite wählen. Idealerweise geht das genau auf. Aber es macht nichts wenn es mehr Loyalisten als Renegaten gäbe, nur müssten dann die Renegaten öfter spielen.
Man muss sich zu Beginn der Kampagne jedoch nicht für einen speziellen Orden bzw. speziellen Charakter entscheiden. Die einzelnen Szenarien und Missionen werden vor den Spielen bekannt gegeben und die Spieler
Können aus den beteiligten Armeen für ihre jeweilige Seite wählen.

Besondere Chars :
Speziell für den Badab Krieg gibt es eine Reihe von Charaktermodellen die von FW ausgearbeitet wurden. In jeder Armee kann in einer Mission immer nur eines dieser Charaktermodelle eingesetzt werden.
Der Spieler muss vor Spielbeginn festlegen, welches dies ist ( Liste bringe ich Sonntag mit ). Das Modell muss natürlich zum gewählten Orden bzw. zur gewählten Seite gehören.

--- Für Sonntag zum entscheiden.

AOP :
Für normale 40K Missionen gilt der bisher in 40K übliche AOP ; also 1-2 HQ , 0-3 Elite, 2 - 6 Standard , 0-3 Fast Attack, 0-3 Heavy Support . Neuere 40k Formationen werden nicht eingesetzt.
Für Spezial-Missionen, Planetstrike und APO Spiele gibt es eigene AOP die sich nach den Regeln aus den Badab War Büchern richten. Diese werden rechtzeitig vor den Missionen bekanntgegben.

Punktende Einheiten :
Die Badab Kampagne liegt viele Jahre zurück. Zu dieser Zeit waren nur Standardeinheiten punktend. Ausnahmen werden nur z.B. durch Missionssiege gewährt.

Stratagems
Für einzelne Missionen gibt es schon bei der Aufstellung zum Spiel bestimmte Sonderboni. Diese werden jeweils im Mission-Briefing rechtzeitig vor dem Spiel bekanntgegeben.

Verbündete

Jeder Spieler kann seine Armee aus einem Hauptkontingent und einem Allierten Kontigent aufbauen.
Die Grösse des allierten Kontingents sollte nicht mehr als 35% der Punkte der gesamten Einheit betragen und das alliierte Kontingent muss mindestens über ein eigenes HQ ( 1 HQ Einheit oder 1 Charakter ) sowie 2 Standard-Einheiten verfügen.

Als Allierte mit Waffenbrüder-Status sind zugelassen :
Loyalisten : SM Orden, Imperiale Garde, Adeptus Mechanikus , Sororitas, Grey Knights , Inquisitions-Einheiten, Imperial Knights
Renegaten : SM Orden, Imperiale Garde, Adeptus Mechanikus, Einheiten der "Tyrant's Legion" , Renegade Knights.


XENOS und CHAOS :
Der BADAB-Krieg war eine Art Bürgerkrieg. Über das Auftauchen von Xenos oder Chaos-Truppen während der Kämpfe um das Badab System gibt es keine genauen Aufzeichnungen.
Es gibt aber auch keine eindeutigen Hinweise das gar keine Tau, Eldar, Dark Eldar , Ork-Freibeuter oder Chaos-Kult Armeen auftauchten.... also fast alles ist möglich.
Ausgeschlossen sind nur Tyraniden, weil die zu jener Zeit in jenem Bereich der Galaxie nicht aktiv waren.

Ich werde mit Jens darüber sprechen, wann wir im Verlauf der Kampagne das Auftauchen von Xenos und /oder Chaos Verbänden zulassen sollen ( wollen ).
Besonders in den späteren Missionen könnte dies durchaus eine realen Hintergrund haben, den grössere oder wachsende Konflikte sprechen sich herum in der Galaxis.....
Diese Einheiten würden dann aber für keine Seite Partei ergreifen, sondern beide gleichermassen bekämpfen... Waere eine gute Sache für Spiele mit ungerader Spieleranzahl....

Besondere Charaktermodelle
In "The Badab War" gibt es eine Reihe besondere , Namenhafte Charaktermodelle. Bei der Armeeaufstellung können diese im Einzelfall benutzt werden. Jeder Spieler darf nur eines dieser Charaktermodelle für ein Spiel nutzen
. Dieses Modell muss zur Armee / Seite gehören.

Sonstige Charaktermodelle aus den Codices :
Sind grundsätzlich erlaubt, sollten aber im Rahmen der Kampagnen-Missionen mit Bedacht eingesetzt werden.


Kampagnen Phasen & Missionen

Phase 1 : Die Schatten des Krieges - Weltraum und Bodenkämpfe im Karthan System
- Boarding Assault Spiel Raumschiff ( 1.250 Punkte/Seite )
- Boarding Assault Spiel Mond-Station ( 1.250 Punkte/Seite )
- Spezial Mission Massacre at Bellerophon's Fall - Eine Mission aus "Kampfeinsätze"

Siegpunkte :
BA Spiel 3 KP ( Kampagnen-Punkte )
Spezial-Mission 4 KP

Boni Phasensieger :
Sieg Loyalisten : Command of the Space Lanes. Alle Loyalisten Armeen bekommen +1 auf Reservewürfe in allen Kapagnenspielen der Phasen 2 - 4
Sieg Renegaten : Corsair Traffic . Jeder Renegatenspielr kann alle Deep-Strike Abweichungswürfe in allen Kampganenspielen der Phasen 2 - 4 wiederholden

Phase 2 : Die Flut der Zerstörung - Kämpfe im Vyaniah- System
- WH 40K Maelstrom Spiel mit 2.000 Punkten je Seite
- 40k Planetare Mission, 2000 Punkte je Seite
- Special Mission Betrayal at Grief - Eine Boarding Assault Mission in einer Raumstation. 1.000 Punkte/Seite

Siegpunkte :
BA oder 40K Spiel : 3 KP bei Sieg Loyalisten , 2 KP für Sieg Renegaten, 1 KP für Unentschieden
Spezial-Mission 4 KP

Boni Phasensieger :
Sieg Loyalisten : Attacking on all Fronts - Alle Fast Attack Einheiten gelten als punktende Einheiten in den Phasen 3 + 4 der WH40K Spiele
Sieg Renegaten : Thunder of Gig Guns - Heavy Support Einheiten gelten als punktende Einheiten in allen 40K Spielen der Phasen 3 + 4

Phase 3 : Die Blutigen Sterne - Die Gegenoffensive von Sagan
- 40K Planetare Invasionen Spiel 2.000 Punkte /Seite
- Battle Missions Expasion Book Spiel 2.000 Punkte /Seite
- Special Mission The Murder of Sagan ein Cities odf Death Spiel . LOYALISTEN 1.500 Punkte, RENEGATEN 2.000 Punkte

Siegpunkte :
Battle Mission oder 40K Spiel 3 KP
Spezial-Mission 4 KP

Boni Phasen-Sieger:
Sieg Loyalisten oder Renegaten :
Masters of Destruction. Alle Spieler (Armeen ) der siegreichen Seite bekommen ein kostenloses Orbital Bombardement für jedes Spiel der 4. Phase ( ausser Boarding Action )

Phase 4 : Der Fall des Tyrannen
- Planetstrike Spiel 2.000 Punkte /Seite
- Siege Assault Mission Battle of Kritias...2.000 Punkte/Seite
- Special Mission : The Angstrom Incident. Ein Planetare Invasionen Spiel. LOYALISTEN 3.000 Punkte,
RENEGATEN 2.000 Punkte+Verteidigungsanlagen

Siegpunkte :
Planetstrike , CoD Spiel
3 KP bei Sieg Renegaten, 2 KP bei Sieg Loyalisten, 1 KP bei Unentschieden
Spezial-Mission 4 KP

Boni Phasen-Sieger :
Sieg Loyalisten oder Renegaten:
Battlefield Supremacy . Der Sieger bekommt Sonderboni und Ausrüstung ( Stratagems ) für das Endgame ; Phase V The Traitors Gate


Phase 5 : Der Palast der Dornen - der Kampf um Badab
- Je nach Teilnehmerzahl 1 oder 2 grosse Apo-Spiele mit bis zu 4 Spielern / Spiel. max. 6.000 Punkte je Seite
Gespielt wird nach Apo-Regeln und den Regeln zur Spezial-Mission "The Traitors Gate"

Der Gewinner dieses Spiels gewinnt die Babab Kampagne.

Sonstige Sieg-Boni für alle Spiele :
Sieger einzelner Schlachten können nach jeder gewonnen Schlacht EINE ( 1 ) ihrer überlebenden Einheiten ( keine Charaktermodelle ) auswählen und für diese W3 Eigenschaftswerte um jeweils max. +1 erhöhen. Dieser Bonus bleibt für diese Einheit über den Verlauf der Kampagne bestehen, sofern die Einheit überlebt. Eine Weitergabe dieser Bonuspunkte an andere freundliche Einheiten oder Allierte Einheiten ist nicht möglich.
Eine Einheit für die durch einen Sieg bereits einmal einen oder mehrere Eigenschaftswerte erhöht wurden, darf ihre Werte gem. Siegbedingungen kein weiteres Mal erhöhen.

So weiter geht's morgen...
Zuletzt geändert von Kriegsadler am 23.10.2016, 09:44, insgesamt 4-mal geändert.
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 16.10.2016, 23:33

Re: DER BADAB - KRIEG

ARMEE AUSWAHL

So hier nochmal die Übersicht der spielbaren Armeen. Ihr könnte mittels Kopie/Paste schonmal eintragen, was jeder gerne spielen würde.
Da wissen wir dann Sonntag schon ein bischen mehr.

Beispiel :
Ich für meinen Teil werde ganz sicher die Astral Claws spielen - Also Renegaten nach DA Codex. Alliierte der Tyrant's Legion kommen da von Fall zu Fall hinzu.
Den guten Huron ( Tyrant ) würde ich nur in wichtigen Spielen einsetzen, vor allem im End-Game natürlich. Der war "in echt" auch nicht bei jeder Schlacht dabei.

Liste :

Loyalisten :
Fire Hawks ( Blood Angels)
Marines Errant ( Ultra Marines )
Novamarines ( Ultra Marines )
Red Scorpions ( SM Codex )
Fire Angels ( Black Templars Ordens Regeln )
Howling Griffons ( Space Wolves )
Raptors ( Raven Guard Codex 7.Edition )
Salamanders ( SM Codex mit Salamanders Regeln )
Minotaurs ( Black Templars Codex 5. Edition )
Sons of Medusa ( Iron Hands )
Exorcists ( Grey Knights 7. Edition ) Cateye
Carcharodons ( Space Wolfs )
Star Phantoms ( Dark Angels , Deathwatch Codex 7.Edi.)
IG ( AM ) Karthan Guards und Inquisitorial tithed Forces ( Astra Militarum Codex, Militarum Tempestus, Adeptus Mechanicus ( alle ) , Adeptus Sororitas, Inquisition )

Renegaten :
Astral Claws ( Codex Space Marines, Dark Angels Codex , Deathwatch ) Kriegsadler
Mantis Warriors ( Blood Angels Codex)
Executioners ( Space Wolves)
Lamenters ( Blood Angels Codex) Herstein
IG ( AM ) The Tyrant's Legion ( siehe FW Badab War Buch 2 sowie FW Update für 6.Edition, Astra Militarum, Militarum Tempestus, Adeptus Mechanicus ( Alliierte für alle Renegaten-Orden).

Die. o.g. Armeen stehen stellvertretend für alle an den Kämpfen beteiligten Orden und Regimenter ( weit über 30 ).

Es gibt nun zwei Optionen wie die Kampagne gespielt werden kann :
1. Jeder Spieler sucht sich zu Beginn einen Orden oder eine Armee aus und bestimmt amit auch , welche Seite er einnimmt : Loyalist oder Renegat
Diese Armee spielt er dann durch alle Missionen bis zum Ende der Kampagne.

2. Jeder Spieler sollte zu Beginn der Kampagne eine Seite wählen. Idealerweise geht das genau auf. Aber es macht nichts wenn es mehr Loyalisten als Renegaten gäbe, nur müssten dann die Renegaten öfter spielen.
Man muss sich zu Beginn der Kampagne jedoch nicht für einen speziellen Orden bzw. speziellen Charakter entscheiden. Die einzelnen Szenarien und Missionen werden vor den Spielen bekannt gegeben und die Spieler
Können aus den beteiligten Armeen für ihre jeweilige Seite wählen.
Zuletzt geändert von Kriegsadler am 19.10.2016, 20:02, insgesamt 4-mal geändert.
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Cateyee

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1645

Registriert: 13.11.2008, 20:22

Wohnort: Düsseldorf

Beitrag 17.10.2016, 11:32

Re: DER BADAB - KRIEG

Hey,


grundsätzlich stimme ich dir zu. Du hast ja auch bereits angesprochen wir es uns gelingen kann Xenos ein zubauen.
Sprich als freie Fraktion auftreten können mit eigene Zielen die wir integrieren müssten.

Zu den Formationen diese würde ich grundsätzlich zulassen. Auch weil zur Zeit als die Badab Kampagne aktiv war vierte oder fünfte Edition von 40k
gewisse Waffen nicht verwendet wurden die heute alltäglich sind. Ferner profitieren gerade schwächere Armeen von der Formations Möglichkeit.
Auch war die Psi Phasen zu damaliger Zeit weit schwächer als sie es heute ist.

Ein weiterer Punkt damals existierten bestimmte Fraktionen noch nicht als selbstständige Armee z.B Grey Knights.

Ich persönlich würde am Sonntag auf spielen verzichten um mich mit dir voll auf den Aufbau der Kampagne zu konzentrieren.
Was denkst du sollen wir ein Spiel opfern für die Vorbereitung bzw beide nur ein kleines machen? Ich werde entgegen meiner PN wohl 1250 Punkte dabei haben.

Besten Gruß

Jens
Zuletzt geändert von Cateyee am 17.10.2016, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat....:"Das unsägliche Verhalten des Menschen ist nur der Versuch in der Natur zu überleben..."
<<

Herstein

Benutzeravatar

Waffenträger
Waffenträger

Beiträge: 255

Registriert: 03.09.2015, 21:06

Beitrag 17.10.2016, 12:37

Re: DER BADAB - KRIEG

Hallo,
also zum Feedback: Eigenschaftswerte um +1 zu erhöhen klingt zwar erstmal gut, aber ich glaube das ist etwas Overpowered. Alleine dass du damit insgesamt 2mal den Widerstand erhöhen kannst macht es auch im Kontext etwas unrealisitisch dass die plötzlich so zäh sind oder mit blossen Händen durch Panzerung 12 kommen.
Ich würde eher vorschlagen, dass du Fähigkeiten verleihst, die nicht so wahnsinnig mächtig sind aber trotzdem nützlich sind (z.B. Scouts oder so, einen Pool sollte man vorher festlegen). Das finde ich spiegelt auch die Erfahrung durch erlernen zusätzlicher Skills besser wieder.
Formationen kann man durchaus erlauben, aber ich finde das mit verbotenen Charaktermodellen gut, Todessterne mit Tigurius z.B. machen einfach da keinen Sinn in der Kampagne. Die Armeen sind dann mal etwas Fluff-basierter. Falls keine Formationen erlaubt sind kann ich damit auch leben (andere müssen es ja ebenfalls :-D ).
Auch wenns vielleicht blöd klingt: Ich denke nicht dass man jedes Volk integrieren sollte. Das ist wie ins Kino zu gehen mit 13 Leuten und zu versuchen jeden davon zufrieden zu stellen, das wird nichts. Am Ende kannst du jeden fragen und abstimmen und musst die einfache Mehrheit nehmen. Dann lieber später nochmal eine andere Art Kampagne nehmen die eine eigene Storys erzählt und dort dann die Xenos als Protagonisten nehmen (als Ausgleich sozusagen). Wenn man es mal vergleicht: Ich fand die Stimmung bei der 13.Kreuzzug-Kampagne/Kampf um Armageddon-Kampagne von GW viel besser als bei der Tod von Medusa Kampagne, einfach weil bei letzterem zig fadenscheinige Gründe für eine Anwesenheit der Aliens vorgerbacht wurden, damit bloss jeder mitmachen kann.

Ich würde übrigens dann die Lamenters nehmen, ich war noch nie Renegat und die sind wenigstens irgendwie mit den Blood Angels verwandt (auch wenn Sie je nach Quelltext keine Todeskompanie benötigen weil die den Fluch besser im Griff haben... So eine Liste wäre ich mal bereit im Rahmen der Kampagne zu spielen).
<<

Cateyee

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1645

Registriert: 13.11.2008, 20:22

Wohnort: Düsseldorf

Beitrag 17.10.2016, 13:26

Re: DER BADAB - KRIEG

@Herstein

Grundsätzlich finde ich schon das wir bei den Völkern Möglichkeiten bieten sollten das auch Fraktionen abseits der
Space Marines mit mischen können. Einfach weil wir Mitglieder haben die keine SM spielen.
Zu den Charakter Modellen als Beispiel nehmen wir an Tiguris ist gesperrt dann nehme ich im Rahmen der Kampagne den Orden der Red Scorpions und dort den Scriptor Magister Severin Loth der gehört zu der Liste der erlaubten Modelle. Und der ist vom gewissen Punkt deutlich stärker als Tigurius.
Wenn wir Formationen zulassen dann alle oder gar keine sonst geht nämlich eine endlose Debatte los warum die eine ja und die andere nicht.

Das Problem ist das wir eine Kampagne der fünften Edition in Einklang kriegen müssen mit den Regeln der siebten.
Und ich verfechte den Standpunkt jeder im Club soll mitmachen auch ohne der er SM spielt. Dazu werden Stefan und ich uns zusammensetzen das Tyras rausfallen das ist ok weil es vom Fluff her einfach nicht geht.
Zitat....:"Das unsägliche Verhalten des Menschen ist nur der Versuch in der Natur zu überleben..."
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 16:12

Re: DER BADAB - KRIEG

@Herstein
@Cat

Ihr habt beide recht...natürlich kann man es nicht immer allen recht machen, andererseits sollten , gerade bei Vereinsspielen, alle eine Chance haben.

Da auch in den Badab Kampagnenregeln von der Möglichkeiten des Einsatzes von Xenos und Chaos gebraucht gemacht wird, passt das schon.

Aber es darf keinen nennenswerten Einfluss auf die Kampagne haben...oder wir müssten eine andere auswaehlen...

5.Edi vs.7.:
Jens hat recht...das ist ein kleineres Problem was aber m.E. durch die genannten Beschränkungen , auch bei Formationen, gelöst werden kann.

Ich finde aber die 7. Insgesamt etwas besser als die 5.

Aber wir könnten auch alle nach den Regeln der 5. Spielen falls euch das lieber ist !?;-)

Was die Chars betrifft, hatte ich nicht erwaehnt das einige der Badab Kampagne schon recht stark sind...aber auch
aus diesem Grund wollte ich keine sonstigen Namen Chars aus den aktuellen Codices dabei haben.

Hoffe ihr könnt alle mit diesen kleinen Einschränkungen leben.

Es wird aber sicher trotzdem spannend und diverse Missionen sind sicher mal was anderes als was sonst so gespielt wird.

Boni : bin für alle Ideen offen. Und die von Dir, Herstein, sind ganz gut.

Also wer Ideen für weitere Siegboni hat, bitte hier in diesem Fred posten.

Sonntag.: ..MousePat : ich werde mich mit Jens vor allem um die Kampagne kümmern müssen. Denke die Zeit für ein Spiel wird dann doch zu knapp.

LG Stefan
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 16:23

Re: DER BADAB - KRIEG

@Jens

Ich bringe die beiden Bücher mit. Ausserdem die Planetstrike und Stadtkampf Bücher sowie die neuesten Apo Regeln....

Daraus sollten wir was passendes stricken können.

Ideen habe ich auch für das Thema "Boarding Action"...Zeit die Termi Rüstungen wieder auszupacken...

LG
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Herstein

Benutzeravatar

Waffenträger
Waffenträger

Beiträge: 255

Registriert: 03.09.2015, 21:06

Beitrag 17.10.2016, 16:48

Re: DER BADAB - KRIEG

Kriegsadler hat geschrieben:@Herstein
@Cat

Ihr habt beide recht...natürlich kann man es nicht immer allen recht machen, andererseits sollten , gerade bei Vereinsspielen, alle eine Chance haben.

Da auch in den Badab Kampagnenregeln von der Möglichkeiten des Einsatzes von Xenos und Chaos gebraucht gemacht wird, passt das schon.

Ja gut wenn ihr die unterbekommt dann kein Problem, solange nicht plötzlich aus dem Bürgerkrieg eine Invasion der Tau wird... :grin:
In dem Fall würde ich sagen bleib erstmal dabei, bleibt ja auch abzuwarten wer überhaupt jetzt mit anderen Völkern mitmachen will.

Kriegsadler hat geschrieben:Aber wir könnten auch alle nach den Regeln der 5. Spielen falls euch das lieber ist !?;-)

Besser die Mission geringfügig anpassen als das alle jetzt die Regeln der 5th lernen müssen :nein:

Kriegsadler hat geschrieben:Was die Chars betrifft, hatte ich nicht erwaehnt das einige der Badab Kampagne schon recht stark sind...aber auch
aus diesem Grund wollte ich keine sonstigen Namen Chars aus den aktuellen Codices dabei haben.

Finde ich auch besser wenn man nicht mit den dicken Fischen planen kann... allerdings spricht da mein Ego welches sich schon immer lieber eigene gebastelt hat als den Dante in jedes Scharmützel mitzunehmen.
<<

Gavriel

Benutzeravatar

Waffenträger
Waffenträger

Beiträge: 353

Registriert: 09.04.2015, 19:28

Beitrag 17.10.2016, 19:46

Re: DER BADAB - KRIEG

Müsste mir dann schnell ein anderes Charaktermodell besorgen, da ich bekanntermaßen ja immer mit Tigurius und Calgar spiele.
<<

Cateyee

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1645

Registriert: 13.11.2008, 20:22

Wohnort: Düsseldorf

Beitrag 17.10.2016, 19:49

Re: DER BADAB - KRIEG

Ich wollte nicht die Regeln für die fünfte Nutzen :) dafür ist die siebte zu gut. Ich meinte das wir die Mission die ja aus der fünften stammt ein wenig an die siebte anpassen.
Formationen würde ich sogar ganz rauslassen ebenso wie LoW. Grundsätzlich können wir namhafte Chraktere sperren.
Was glaube ich sogar die fairste Lösung sein wird.
Waffen und Gegenstände würde ich im vollen Umfang gestatten.
@Herstein
Ich verstehe worauf es dir ankommt und ich würde mich freuen wenn du mit Kriegsadler und mir das Triumvirat der Kampagne bilden würdest. Ich finde deine Gedanken wichtig für ein gelungenes Ergebnis und fände es schön wenn du mit uns zusammen die Kampagne gestalten würdest. Außerdem sind drei besser als zwei da man somit bei strittigen Fragen
ein Mehrheitsergebnis erreicht.


Besten Gruß

Jens
Zitat....:"Das unsägliche Verhalten des Menschen ist nur der Versuch in der Natur zu überleben..."
<<

MousePAT

Benutzeravatar

Mitglied des Senats
Mitglied des Senats

Beiträge: 1233

Registriert: 29.09.2012, 17:51

Wohnort: D-Town

Beitrag 17.10.2016, 20:06

Re: DER BADAB - KRIEG

Ja gut wenn ihr die unterbekommt dann kein Problem, solange nicht plötzlich aus dem Bürgerkrieg eine Invasion der Tau wird... :grin:
In dem Fall würde ich sagen bleib erstmal dabei, bleibt ja auch abzuwarten wer überhaupt jetzt mit anderen Völkern mitmachen will.

Was? Die Fischköppe sind doch überall :D


Es sollte schon nach aktuellen Regelwerk gespielt werden. Sprich 7. Edition
Ferner gehöre ich zu denjenigen die weder Chaos noch Imperium spielt.
Aber ich habe die Marodierenden Orks :D Den ich will nur Moschen!!! Waaagh!

Möglich-Veteranen-Spezialregeln:
1.Upragde / 2.Upgrade /3. Upgrade
Beschuss Aufteilen/ Panzerjäger (Schwere Geschütze)
Monsterjäger/ Reißend (Jäger)
Tarnung /Schleier (Verborgen)
Flugabwehr/Abfangen (Vorbereitung)
Adamantischer Wille/Erzfeind (Kenne deinen Feind)
Hass/Berserker/Toben (Blutdurst)
Nachtsicht/Niederhalten/Deckung Ignorieren (Unterdrückungsfeuer)
Unnachgiebig/Furchtlos (Eiserene Disziplin)
Gegenschlag/Rasender Angriff (Erfahrene Kämpfer)
Scout/Infiltrieren (Tückisch)
Durch Deckung bewegen/Sprinten/Zurückfallen (Geschwind)

Das wären so die üblichen Universal-Sonderregeln. Bei den würde ich auch bleiben. Da ist immer auf der Hand, was die jeweilige Sonderregel kann.
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 20:10

Re: DER BADAB - KRIEG

@herstein
Ja gut wenn ihr die unterbekommt dann kein Problem, solange nicht plötzlich aus dem Bürgerkrieg eine Invasion der Tau wird... :grin:
In dem Fall würde ich sagen bleib erstmal dabei, bleibt ja auch abzuwarten wer überhaupt jetzt mit anderen Völkern mitmachen will.


Es fanden immer, auch zur Zeit der Badab-Kriege, immer wieder grössere und kleinere Warbands an Chaos-Einheiten bzw. Dämonen ihren Weg aus dem Maelstrom in die Randwelten, darunter Badab, das ja eine Waechterfunktion für das Imperium einnahm.

Auch eine Ork-Freibeutertruppe hielt sich zum Zeitpunkt der Kämpfe in der Nähe des Badab Systems auf und war dort auf Raubzug. Von anderen Xenos-Verbänden in der Region gibt es keine gesicherten Informationen. ...

5. oder 7. Edi : war nur ein Spass...nein ...wir spielen natürlich 7. aber mit den o.g. Beschränkungen. Mal sehen was am Sonntag noch alles dazu kommt / an Ideen meine ich.
Lamenters : Gute Wahl :twisted:

Erlaubte , Namenhafte Chars , jeweils nur zum passenden Orden bzw. Einsatzverband und max. einer je Einsatzverband ( Spiel ):

Hinweis :
Da die Verlinkung zu bestimmten sites evtl. Probleme aufwerfen könnte, empfehle ich jedem einfach mal eine Suchmaschine zu benutzen.
Es gibt viel Info auf Warhammer 40K Wiki ( englisch ) .

Sobald ich weiss, wer welchen Orden spielt, werden die Profile per mail verschickt.

Modelle für Namenhafte Charaktäre :
Ihr könnt natürlich die Modelle benutzen die ihr habt... Will hier keinen FW Boost betreiben !

Loyalisten :
Chaplain Dreadnought Titus der Howling Griffons

Lt. Commander Anton Narvaez , Captain der Marines Errant

Magister Sevrin Loth , Chief Librarian der Red Scorpions
Lord High Commander Carab Culln , Ordensmeister der Red Scorpions und Ober-Kommandeur der vereinigten Loyalisten Streitkräfte

Captain Tarnus Vale , Captain 3. Kompanie der Fire Angels, Held der Askerlon Ebenen

Lias Issodon , Ordensmeister der Raptors ( aka The Grim )

Captain Mordaci Blaylock , Captain der 1. Kompanie der Novamarines "The Stormbreaker"

Knight Captain Elam Courbray , Captain der 8.Kompanie der Fire Hawks

Captain Pellas Mir'San , Captain der 2. Kompanie der Salamanders "The Winterblade, Defender of Nocturne
Bray'Arth Ashmantle, Ehrwürdiger Ältester ( Cybot ) der Salamanders

Chaplain Ivanus Enkomi, Reclusiarch der Minotaurs
Lord Asterion Moloc, Ordensmeister der Minotaurs

Tyberos The Red Wake, Kommandeur der Carcharodons

Captain Silas Alberec , Captain der 3. Kompanie der Exorcists Cateye

Captain Zhrukhal Androcles, der 9.Kompanie der Star Phantoms "Siegebreaker"

Vaylund Cal, Kriegsherr und oberster Waffenschmied der Sons of Medusa

Renegaten :
Lugft Huron, Tyrant of Badab , Ordensmeister der Astral Claws Kriegsadler
Captain Corien Sumatris , Captain Astral Claws 2. Kompanie Kriegsadler
Armeneus Valthex , Schmiedemeister der Astral Claws Kriegsadler

Malakim Phoros , Ordensmeister der Lamenters, Lord of Ruin und Watcher of the Deeps Herstein

Ahazra Redth, Chief Librarian der Mantis Warriors

High Chaplain Thulsa Kane, High Mortiuge der Executioners
Zuletzt geändert von Kriegsadler am 17.10.2016, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 20:15

Re: DER BADAB - KRIEG

MousePAT hat geschrieben:
Ja gut wenn ihr die unterbekommt dann kein Problem, solange nicht plötzlich aus dem Bürgerkrieg eine Invasion der Tau wird... :grin:
In dem Fall würde ich sagen bleib erstmal dabei, bleibt ja auch abzuwarten wer überhaupt jetzt mit anderen Völkern mitmachen will.

Was? Die Fischköppe sind doch überall :D


Es sollte schon nach aktuellen Regelwerk gespielt werden. Sprich 7. Edition
Ferner gehöre ich zu denjenigen die weder Chaos noch Imperium spielt.
Aber ich habe die Marodierenden Orks :D Den ich will nur Moschen!!! Waaagh!

Möglich-Veteranen-Spezialregeln:
1.Upragde / 2.Upgrade /3. Upgrade
Beschuss Aufteilen/ Panzerjäger
Monsterjäger/ Reißend
Tarnung /Schleier
Flugabwehr/Abfangen
Adamantischer Wille/Erzfeind
Hass/Berserker/Toben
Nachtsicht/Niederhalten/Deckung Ignorieren
Unnachgiebig/Furchtlos
Gegenschlag/Rasender Angriff
Scout/Infiltrieren
Durch Deckung bewegen/Sprinten/Zurückfallen

Das wären so die üblichen Universal-Sonderregeln. Bei den würde ich auch bleiben. Da ist immer auf der Hand, was die jeweilige Sonderregel kann.


Marodierende Orks .... siehe meinen letzten post :grin:

Tau ... nicht wirklich. Das wäre jetzt doch zu weit hergeholt... :lach:

Veteranen-Upgrades
Ja... liest sich nicht schlecht :twisted:
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 20:19

Re: DER BADAB - KRIEG

Gavriel hat geschrieben:Müsste mir dann schnell ein anderes Charaktermodell besorgen, da ich bekanntermaßen ja immer mit Tigurius und Calgar spiele.


Welchen Orden würdest Du spielen ? Die Minis kannste doch benutzen , oder ?
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
<<

Kriegsadler

Benutzeravatar

Meisterstratege
Meisterstratege

Beiträge: 1234

Registriert: 03.02.2010, 10:15

Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Beitrag 17.10.2016, 20:30

Re: DER BADAB - KRIEG

Cateyee hat geschrieben:Ich wollte nicht die Regeln für die fünfte Nutzen :) dafür ist die siebte zu gut. Ich meinte das wir die Mission die ja aus der fünften stammt ein wenig an die siebte anpassen.
Formationen würde ich sogar ganz rauslassen ebenso wie LoW. Grundsätzlich können wir namhafte Chraktere sperren.
Was glaube ich sogar die fairste Lösung sein wird.
Waffen und Gegenstände würde ich im vollen Umfang gestatten.
@Herstein
Ich verstehe worauf es dir ankommt und ich würde mich freuen wenn du mit Kriegsadler und mir das Triumvirat der Kampagne bilden würdest. Ich finde deine Gedanken wichtig für ein gelungenes Ergebnis und fände es schön wenn du mit uns zusammen die Kampagne gestalten würdest. Außerdem sind drei besser als zwei da man somit bei strittigen Fragen
ein Mehrheitsergebnis erreicht.


Besten Gruß

Jens


@Cat :
Exorcists ( Grey Knights 7. Edition ) !! :biggrin: Denke damit ist das Problem gelöst.

Die Namenhaften aus der Kampagne ( siehe oben ) bringen etwas Individuelles in die diversen Orden. Teilweise sind auch Missionen um die gestrickt.
Insofern würde ich ungern auf diese verzichten.

Formationen :
Ich sehe denn Sinn für die üblichen Spiele in der 7. aber in den Badab Missionen wird oft schon von bestimmten , damals üblichen, Formationen ausgegangen. Dazu gibt es auch AOPs im Buch. Ich würde davon eigentlich nicht abweichen wollen um den Charakter der Kampagne nicht zu sehr zu zerfleddern. Also lieber keine 7.Edition Formations.

Herstein / Triumvirat : Super Idee !! :ja:
To the darkness I bring fire. To the ignorant I bring faith. Those who welcome these gifts may live, but I will visit naught but death and eternal damnation on those who refuse them !
Nächste

Zurück zu 40K Kampagne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast